Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Information für Umsteiger und Umsteigerinnen

Innerhalb der Übergangsfrist können Studierende freiwillig auf den neuen/laufenden Studienplan umsteigen (in offizieller Diktion: in das neue Curriculum übertreten). Dazu sind folgende Schritte zu setzen:
 

  1. Vor- und Nachteile eines Umstiegs prüfen, mithilfe der Äquivalenzlisten und unter Einbeziehung der individuellen Studiensituation.
    Zusatzinfo: Die Äquivalenzlisten werden jeweils mit dem neuen Curriculum (als Anhang IV) verlautbart: Äquivalenzlisten BA 2020
     

  2. Den Umstieg in der Studienabteilung melden, was jeweils nur innerhalb der Zulassungsfrist (einschließlich Nachfrist) möglich ist. 
    Zusatzinfo: Während der Übergangsfrist kann die/der Studierende den Zeitpunkt (das Semester) des Umstiegs selbst entscheiden, der Umstieg kann jederzeit (in der Zulassungsfrist) erfolgen.
     

  3. Die bisher absolvierten Lehrveranstaltungen bzw. Prüfungen in UNIGRAZonline gemäß den Äquivalenzlisten anerkennen lassen: Anleitung dazu unter 
    Anerkennungen bzw. Äquivalenzeinträge.
    Auskünfte und Hilfestellungen bei UGO-technischen Fragen gibt die Dekanatsmitarbeiterin Frau Bianca Steinberger (zuerst aber bitte den Leitfaden genau lesen!).
    Zusatzinfo: Da es verlautbarte Äquivalenzlisten gibt, ist eine individuelle, bescheidmäßige Anerkennung in der Regel nicht erforderlich; wenn eine individuelle Anerkennung notwendig erscheint, sollte vor der Beantragung der Anerkennung mit der Cuko-Vorsitzenden Rücksprache gehalten werden.
     

  4. Lehrveranstaltungen/Prüfungen, die nach neuem Curriculum Voraussetzung für weiterführende Lehrveranstaltungen sind, sind ehestmöglich nachzuholen! Ausnahmegenehmigungen für die Anmeldung zu weiterführenden Lehrveranstaltungen bei fehlender Voraussetzung können von der Cuko-Vorsitzenden nur in begründeten Fällen und für einen begrenzten Zeitraum erteilt werden.

Bei Fragen zum Curriculum und zu Anerkennungen:

Assoz. Prof. Mag. Dr.phil. Hildegard Kernmayer

Vorsitzende der Curriculakommission für Deutsche Philologie

Telefon:+43 (0)316 380 - 8168

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.