Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Kochbuchforschung interdisziplinär

Freitag, 17.11.2017

Präsentation des ersten Bands der neuen Reihe „Grazer mediävistische Schriften: Quellen und Studien“

Das Institut für Germanistik und der Grazer Universitätsverlag laden Sie herzlich zur Präsentation des ersten Bandes der neuen Reihe „Grazer mediävistische Schriften: Quellen und Studien“ ein.

Der Band versammelt die Ergebnisse zweier interdisziplinärer Fachtagungen der Plattform kochbuchforschung.org in Melk 2016 und Seckau 2017 [Mehr Informationen zum Buch].

Im Anschluss an die Buchpräsentation findet eine Kochvorführung und Verkostung von Rezepten aus dem Sammelband statt, zubereitet vom Team des Sparkling Science-Projekts ‚Nahrhaftes Mittelalter. Historische Kulinarik und Diätetik zwischen Orient und Okzident‘ und Mitarbeiter/innen des Offenen Labors der Universität Graz. [Einladung]

 

Anmeldung bis 21.11.2017 erbeten bei Martina Panse:
Email: martina.panse(at)uni-graz.at, Tel.: 0316/380-8181

VeranstalterIn:

Grazer Universitätsverlag
Seminarraum des Offenen Labors (Schubertstraße 1/EG)

Kontaktperson:

Mag. Christian Kaier
Grazer Universitätsverlag
E-Mail: universitaetsverlag(at)uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.